Hier findest Du nützliche Tipps und Tricks

für fängige Montagen, Knoten und vieles mehr.....

381_335

Montageanleitung für’s “ablüpfe” auf Forellen:

- Anti-Tangle-Röhrchen auf die Hauptschnur ziehen, eine Gummiperle und einen Wirbel       montieren. (Langes Ende des Röhrchens muss zum Wirbel hin montiert werden)

-  Den Haken durch den Kopf (von oben nach unten) des Fischlis stechen und den Fisch          ganz auf die Schnur ziehen.

-  den Haken beim Kiemendeckel einstechen und durch den Fisch stossen bis er beim             Schwanzende seitlich herauskommt. (Wie einen Wurm aufziehen)

-  Die lose Schnur gerade ziehen, und los gehts....

ablüpfe 001
ablüpfe 003
ablüpfe 002
ablüpfe 004
ablüpfe 005
ablüpfe 006

Profi - Montage zum bebleien von Ködern, z. B. “Gubler-Löffel” oder Wobbler usw.

Vorblei 003
Gabel

Spezialgabel fürs Filetieren:

ebenso nützlich und unentbehrlich wie ein Filetiermesser.

Das Festhalten des Filets zum entgräten geht fast von selbst mit dieser Spezialgabel.

Wer es probiert hat, will diese Gabel nicht mehr missen.

81-Kescher-gummiert

Spezialfeumer mit Gumminetz;

sehr fisch- und nervenschonend.

das Beste das es gibt für Gamben, Wobbler, Löffel und Systeme, weil sie sich nicht mehr verhaken !

DSC00868

Messerschleifer;

schärft zuverlässig alle Filetiermesser, Sackmesser, Fleischmesser usw.

Grob- und Feinschliff

knotenspringerknoten
blutknoten
clinch-knoten
381_255
Sicherer_Knoten_fur_geflochtene_Schnure

Kleine Knotenkunde:

ein paar praktische und nützliche Tipps zum binden

Welche Farben für welche Tiefe

SONNENAUFGANG

Silber – Kupferblinker, H – M Schleppsystem, Perlmuttblinker,  Auffällige Wobbler, Schleppkette verwenden

HELLES WETTER

Naturgetreue Wobbler, Perlmuttblinker und H – M Systeme, Schleppkette verwenden

DUNKLES WETTER

Rasselwobbler in Schockfarben (Gelb), H – M System mit Schleppkette, Perlmuttblinker verkupfert,

KLARES WASSER

Perlmuttblinker und Silberblinker, Wobbler in Beutefischdekor und H – M Schleppsystem mit Schleppkette

TRÜBES WASSER

Gelbe Wobbler und Schleppsystem in Verbindung mit einer Schleppkette , Perlmuttblinker verkupfert

DÄMMERUNG

Rasselwobbler in Schockfarben (Gelb) in Verbindung mit einer Schleppkette, Perlmuttblinker Natur oder verkupfert .

 Die Farbenveränderungen in der Tiefe

Tiefe

Farben

ROT

BLAU

SCHWARZ

GELB

0 – 3 m

Rot

Blau

Schwarz

Gelb

4 – 6 m

Rot

Blau

Schwarz

Gelb

7 – 9 m

Übergang

Übergang

Übergang

Übergang

10 – 12 m

Grau

Grau

Grau

Grau

Ab 12 m

Grau

Grau

Grau

Grau

Tiefe

Farben

SILBER

GRÜN

MESSING

PERLMUTT

0 – 3 m

Silber

Grün

Messing

Perlmutt

4 – 6 m

Silber

Grün

Messing

Perlmutt

7 – 9 m

Silber

Übergang

Übergang

Perlmutt

10 – 12 m

Silber

Grau

Grau

Perlmutt

Ab 12 m

Silber

Grau

Grau

Perlmutt

Die Sprungschicht befindet sich normal zwischen 7 – und 12 m . Die Farbe der Sprungschicht ist bräunlich und wird ab 12 glasklar. Ab dieser Tiefe herrscht absolute Dunkelheit, da das Sonnenlicht durch die Schwebstoffe in der Sprungschicht absorbiert und zurückgeworfen wird. Perlmutt ist auch in dieser Tiefe noch gut sichtbar und behält auch seinen eigenen Glanz. Andere Köderfarben verändern sich in der Tiefe und werden grau, schwarz bzw. dunkelblau.

Tiefentabelle für leichte Schleppblinker
mit Sideplaner

Leichte Schleppblinker (Perlmutt, Trolling King, Stuckiblinker) sind Köder die durch ihr geringes Eigengewicht , in der durch das Schleppgewicht vorgegebenen Tiefe laufen.

Schnurlänge 50 m mit einer geflochtenen Dyneema 0,20 mit 12 kg Tragkraft
Schlepplänge 50 m

Blei

Tiefe bei 3 km/h

Tiefe bei 3,5 km/h

Tiefe bei 4 km/h

400

21

20

19

350

20

19

18

300

19

18

17

250

18

17

16

200

17

16

15

160

16

15

14

140

15

14

13

120

14

13

12

100

13

12

11

80

11

10

9

60

9

8

7

40

7

6

5

20

5

4

3

10

3

2,5

2

!! ACHTUNG !!
Diese und folgende Angaben sind gedacht für das Schleppen mit Scherbrettern. Bei Ruten müsst ihr 2 m höher rechnen, da durch den größeren Neigungswinkel der Schleppschnur und den dadurch entstehenden Strömungsdruck der Köder höher läuft.

Die Vorteile von HARD MONO sind:

Die Unsichtigkeit

Durch die glasklare Farbe ist HARD MONO in klaren Seen oder überangelten Gewässern   einfach unbezahlbar.

Die harte Oberfläche

Endlich kann man auch mit einer monofilen Schnur seine kostbaren Perlmuttblinker ohne störende Stahlvorfächer verwenden. Ideal für Seeforellengewässer mit gutem Hechtbestand.

Die Steifheit

Optimal für ein besseres Wobblerspiel und für das Jerken. Ideal mit Tragkraft 18,1 kg.

Die Geschmeidigkeit

Auch bei größter Belastung und stärkstem Zug gibt es kein Verkringeln des Vorfachs

Information vom Kanton Bern betr. Schleppfischen

nachzulesen auf der Website vom Kanton Bern

 

Zum Schleppen muss ein weisser "Ball" gesetzt werden. Setzen Sie dieses im Schiffahrtsgesetz vorgeschrieben Zeichen und ist ihr Boot in Fahrt, dann angeln Sie aus technischer Sicht nicht mit der "Angelrute" sondern mit der "Schleppschnur". Dies bedeutet, dass Sie unter diesen Umständen mit bis zu vier Ruten (oder eben Schleppschnüren) unterwegs sein dürfen. Dies im Gegensatz zum Angeln auf dem verankerten Boot, wo nur zwei Angelruten erlaubt sind.


 

[Home] [Profil] [Sortiment] [News] [Aktionen] [Tipps+Tricks] [Jigfischen] [Zubehör] [Forellen] [Felchen] [Hecht] [Egli] [Zander] [Wels] [Schleppfischer] [Fly only] [Petri Heil] [Impressum] [Links]